Wer wünscht sich nicht, mit eigenen festen Zähnen essen, sprechen und lachen zu können?


Bei Unfällen oder beim Sport gehen aber schon häufig in jungen Jahren Zähne verloren. Karies und Zahnbetterkrankungen führen im Laufe des Lebens zum Zahnverlust. Heute können verloren gegangene Zähne in vielen Fällen durch Implantate ersetzt werden. Sie funktionieren wie eigene Zähne und sehen gut aus. Sie werden daher nicht als Fremdkörper empfunden und vermitteln ein natürliches Gefühl. Bei guter Pflege können Sie ein Leben lang halten.



Was sind Implantate?


Implantate sind künstliche Zahnwurzeln aus hochreinem Titan oder keramischen Materialien. Untern örtlicher Betäubung werden sie schmerzfrei eingepflanzt. Die speziell bearbeitete Oberfläche ermöglicht eine feste Einheilung in den umliegenden Knochen. Auf diesen künstlichen Wurzeln können Kronen, Brücken oder auch Prothesen fest verankert werden.



Welche Vorteile bieten Implantate?


- Gesunde Nachbarzähne werden geschont

Wird eine Zahnlücke mit einer Brücke geschlossen, müssen die benachbarten Zähne beschliffen werden. Sind diese noch relativ unversehrt geht dabei viel natürliche Zahn-substanz verloren. Das Abschleifen gesunder Nachbarzähne wird beim Implantat überflüssig.


Herausnehmbare Prothesen werden vermieden. Fehlen ein oder mehrere Backenzähne, kann die Zahnreihe durch Implantate nach hinten ergänzt werden.Die Alternative wäre eine wie auch immer gestaltete herausnehmbare Prothese, bei der eventuell wiederum gesunde Zähne beschliffen werden müssten. Einseitig verkürzte Zahnreihen einfach zu belassen, kann zu einer Überbelastung der Zähne auf der anderen Seite führen. Auch kann das Kiefergelenk auf der weniger bezahnten Seite geschädigt werden.


- Teilprothesen werden stabilisiert

Bei vorhandenen Teilprothesen kann eine strategische Pfeilervermehrung eine feste Verankerung bewirken und das Schaukeln verhindern. Das schützt vor allem die Zähne, an denen die Prothese hängt und Verlängert deren Lebensdauer. Implantate können problemlos in vorhandene Prothesen integriert werden. Ohne dass diese immer gleich neu angefertigt werden müssen.


- Totalprothesen halten fest

Viele Patienten sind mit dem Sitz vor allem ihrer unteren Totalprothese nicht zufrieden. Bei stark abgebauten Kieferkämmen ist mit herkömmlichen Methoden oft kaum eine Verbesserung möglich. Mit Implantaten kann gerade hier ein fester Halt erzielt werden. Gerade ältere Patienten sind für die Verbesserung ihrer Lebensqualität oft sehr dankbar.


Implantate übertragen die Kaukraft wie natürliche Zähne in den Knochen. Dieser wird dadurch funktionell angeregt und bleibt erhalten ohne zu schwinden. Auf lange Sicht wird somit körpereigenes Gewebe erhalten.



Welche Voraussetzungen sind erforderlich?


Implantate heilen am sichersten in einen sauberen Mund ein. Karies und Zahnfleisch-erkrankungen (Parodontitis) müssen vorbehandelt werden, weil bakterielle Infektionen die Integration in den Knochen verhindern können. Nur noch wenige allgemeine Erkrankungen schließen eine Implantation aus. Auch im Fortgeschrittenen Alter ist es möglich Implantate zu setzen.


Wenn die Zähne schon vor langer Zeit verloren gegangen sind, ist häufig der Knochen so geschrumpft, dass nicht genügend Knochenvolumen zur Verfügung steht. Manchmal reicht die Qualität des Knochens auch nicht aus. In solchen Fällen kann heute entweder vor oder während der Implantation Knochen sogar neu aufgebaut werden. Eine sorgfältige Diagnose und exakte Planung geben Auskunft darüber, wie im Einzelfall die Behandlung erfolgen sollte.



Wie lange halten Implantate?


Implantate können ein Leben lang halten. Statistiken belegen, dass ca. 90% nach zehn Jahren noch in einem guten Zustand sind. Damit liegt die Erfolgsquote deutlich höher als  bei Brücken. Implantate müssen regelmäßig und gut gepflegt werden. Kontrollen im Abstand von einem halben Jahr sind wichtig. Wer stark raucht gefährdet den Langzeiterfolg.



Preis- Leistungsverhältnis?


Je nach den anatomischen Voraussetzungen des Patienten ist der erforderliche Aufwand beim Operieren sehr unterschiedlich. Damit Implantate lange halten werden präzise und hochwertige Materialien benötigt. Ein realistischer Kostenplan kann erst nach einer genauen Diagnose erstellt werden. Wir beraten Sie gerne individuell und klären Sie über die genauen Kosten auf.


Implantate bieten optimalen Komfort und sind in Ihrer Lebensdauer herkömmlichen Behandlungen überlegen. Implantatträger gehören zu den zufriedensten Patienten.



Weitere Informationen über Implantate als PDF zum downladen

Implantate

Vorteile von Implantaten:

Gesunde Nachbarzähne werden geschont
Herausnehmbare Prothesen werden vermieden
Teilprothesen werden stabilisiert 
Totalprothesen halten fest

Wenn Sie weiteren Informationsbedarf haben, rufen Sie uns zur Vereinbarung eines Beratungstermins unter der Nummer (0951) 244 79 an. Wir sind von Montag bis Freitag täglich für Sie erreichbar und freuen uns auf Ihren Anruf.Kontakt.html
Zurück zur ÜbersichtLeistungen.html
PDF-DownloadDetail_Implantate_files/PDF-Implantate_1.pdf

Ihre Bamberger Zahnärzte